Haar­entfernung / Sugaring

FĂŒr eine haarfreie und glatte Haut

FĂŒr eine haarfreie
und glatte Haut

Mit dem Sugaring bieten wir eine bewĂ€hrte und sanfte Art der Haarentfernung an. Die Zuckerpaste besteht ausschliesslich aus natĂŒrlichen Inhaltsstoffen (Wasser, Zucker und Zitronensaft) und ist sehr hautfreundlich. Die Haare werden in der natĂŒrlichen Wuchsrichtung entfernt. Hautreizungen und eingewachsene Haare werden mit dieser Methode auf ein Minimum reduziert.

Mit dem Sugaring bieten wir eine bewÀhrte und sanfte Art der Haarentfernung an. Hautreizungen und eingewachsene Haare werden mit dieser Methode auf ein Minimum reduziert.

Preise & Abos

Beine ganz

CHF 180.–

Beine halb

ab 75.00

Aisselles

35.00

Arme

ab 55.00

RĂŒcken

45.00–95.00

Bauch / Brust

45.00–95.00

Bikini Linie

40.00

Bikini komplett

70.00

Oberlippe

30.00

Gesicht individuell

ab 35.00

FAQ

Lisa beantwortet die hÀufigsten Fragen zum Sugaring

lisa-rund

Lisa Hertach
Kosmetikerin

Wie lange sollen die Haare vor dem Sugaring sein?

Vor dem Sugaring sollten die Haare eine LĂ€nge von mindestens 4 mm haben, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Was muss ich vor dem Sugaring beachten?

Verzichten Sie 24 Stunden vor dem Sugaring auf ein Sonnenbad/Solarium. Wir empfehlen, 2 Tage vor der Haarentfernung ein Peeling durchzufĂŒhren. Am Tag der Behandlung bitte keine Bodylotion auftragen.

Ist das Sugaring schmerzhaft?

Da die Haare mit der Wurzel entfernt werden, ist die Behandlung nicht ganz schmerzfrei. Bei regelmÀssiger Anwendung werden die Haare weniger, feiner und somit wird die Behandlung wesentlich angenehmer.

Wie lange hÀlt das Ergebnis nach dem Sugaring?

Nach ca. 4-6 Wochen muss das Sugaring wiederholt werden, wobei es auch auf den individuellen Haarwuchs ankommt.

Was muss ich nach dem Sugaring beachten?

Die Haut ist unmittelbar nach dem Sugaring empfindlich. Bitte wÀhrend 24 Stunden nach der Anwendung folgendes beachten:

  • kein Sonnenbad, Solarium, Sauna
  • nicht zu heiss duschen oder baden
  • kein Deo auf Alkoholbasis und stark parfĂŒmierte Produkte
  • schweisstreibende TĂ€tigkeiten vermeiden
  • zu enge Kleidung meiden

Nach 3-4 Tagen nach dem Sugaring ist ein Peeling mittels Peelinghandschuhen oder sogenannten LuffaschwÀmmen sehr zu empfehlen, um eingewachsene Haare zu vermeiden.

Wann sollte man auf ein Sugaring verzichten?

Bei gereizter Haut, Sonnenbrand, offenen Verletzungen und frischen Narben. Ebenso sollte man bei starken Krampfadern keine Behandlung vornehmen.

Bieten Sie auch dauerhafte Haarentfernung an?

Ja, wir bieten auch die dauerhafte Haarenfernung in unserem Institut in ZĂŒrich an.

Beauty Care ZĂŒrich Kosmetik Institut

Fragen zur Haarenfernung?
Wir sind fĂŒr Sie da?

Um Ihnen die bestmögliche Behandlung fĂŒr Ihr BedĂŒrfnis bieten zu können, sind wir jederzeit fĂŒr Sie da. Telefonisch, per E-Mail oder persönlich in unserem Institut.  Wir freuen uns auf Sie!

Schreiben Sie uns

    * Pflichtfeld